Wir über uns

Der Hof der Familie Albers ist eine Hofstelle mit Geschichte. Die ältesten Urkunden rühren aus den Jahren 870-890 n. Chr. Zu dieser Zeit lag der Hof noch im Eigentum des Klosters Werden an der Ruhr, welches große Teile des Gebietes bewirtschaftete. Ab 1500 befindet sich die Hofstelle als Erbe in der Familie. Der Hof war im Vergleich zu anderen landwirtschaftlichen Höfen immer in guter Verfassung.

 

Bereits seit mehr als 15 Jahren hat sich die Familie auf Schweinehaltung spezialisiert. Familienvater Friedhelm (56) führte den landwirtschaftlichen Betrieb jahrelang neben seinem Vater Ewald, pachtete ihn seit 1986 und übernahm ihn im Jahr 2007 endgültig. Seitdem wurde der Betrieb von ihm modernisiert und erweitert. Aus dem Betrieb mit Kühen, Kälberaufzucht, Bullenmast, Schweinezucht zur Ebervermehrung und Mast, sowie Ackerbau mit Kartoffeln, Getreide, Mais und Grünland entwickelte er einen spezialisierten Schweinezuchtbetrieb. Neben der Sauenhaltung arbeitet die Familie seit dem Jahr 2011 auch auf dem Gebiet der Ferkelaufzucht und Schweinemast. Im selben Jahr beendete der älteste Sohn Gereon (23) seine Ausbildung zum Landwirt und ist seitdem ebenfalls auf dem Hof tätig. Gemeinsam bilden Friedhelm und Gereon Albers ein erfolgreiches Team aus Erfahrung und Innovation, wie der Einbau und die Perfektionierung des Plateaus im Ferkel- und Maststall zeigen. Beide sehen für die Zukunft große Chancen in der Schweinehaltung und suchen immer nach neuen Ideen diese auch zu nutzen.

Neben Friedhelm und Gereon Albers komplettieren Ehefrau Ulrike Albers (53) und der jüngere Sohn Jannis (22) die Familie. Beide sind hauptberuflich in anderen Branchen tätig, stehen aber dem Familienbetrieb dennoch immer mit Rat und Tat zur Seite.

Hier finden Sie uns

Familie Albers
Am Steinkamp 2
49838 Lengerich

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

05904/612

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Familie Albers Powered by 1&1 IONOS